PS: Wir sind dann mal weg

so weit, so fern, so frei - wie nie!

sarahphilipp

Trip Report White Island

...oder Te Puia Whakaari wie ihn die Maori nennen, was „der dramatische Vulkan“ heißt. Und da sind wir schon mitten im Thema. Denn heute machen wir einen Ausflug, auf den derzeit aktivsten Meeresvulkan der Erde. Der Vulkan befindet sich mitten

sarahphilipp

Trip Report Rotorua und East Cape

 Heißer Dampf steigt aus Erdspalten, Geysire schießen ihre Fontänen in die Luft und Schlammlöcher brodeln. Über allem schwebt der starke, muffige Gestank von Schwefel. Herzlich Willkommen in Rotorua. Die kleine Stadt liegt ca. eine Autostunde s

sarahphilipp

Trip Report Coromandel

 Nachdem wir Tauranga hinter uns gelassen hatten, fuhren wir nun wieder ein Stück Richtung Norden. Wir wollten uns noch die Coromandel Halbinsel zu Ende anschauen, da wir hier das letzte Mal von unserer Jobzusage unterbrochen wurden. Die Halbinsel

sarahphilipp

Trip Report Rerekawau Falls und Mount Maunganui

 Wie euch Philipp ja bereits eindrucksvoll beschrieben hat, haben wir uns die letzten 4 Wochen beim Kiwi ernten ausgetobt. Doch dank einiger Regentage, die sich nach einigen Stunden in Sonnentage verwandelten, bekamen wir auch hin und wieder eine Pa

sarahphilipp

Trip Report Kiwipicking Te Puke

 Am Montag, dem 21. Mai, machten wir uns auf den Weg nach Tauranga. Unser Ziel ist das Central Backpackers Hostel. Hier sollen wir unseren Vertrag unterzeichnen. Doch als wir an er Rezeption nachfragen, sagt man uns das der Manager erst gegen 14:00

sarahphilipp

Trip Report Waipoua Forest

 Es ist Samstag, der 16.Mai, und wir sind auf dem Weg in Richtung Süden. Unser Ziel ist die Kauricoast. Ein Gebiet im Nordwesten. Hier gibt es noch den echten Kauriwald, mit den größten Kauris, zu bestaunen der einst 1,2Mio Hektar von Neuseel

sarahphilipp

Trip Report der (fast) nördlichste Punkt Neuseelands

 Es ist Montag der 14. Mai. Und wir starten nach einer verregneten Nacht in einen sonnigen Morgen am Hihi Beach. Heute geht es endlich wieder ans Nord Kapp. Nein, diesmal nicht in Norwegen sondern der nördlichste Punkt Neuseelands. Nach einem guten

sarahphilipp

Trip Report Bay of Islands

  „Das Urlaubsparadies in Nordosten der Nordinsel besteht aus über 150 Inseln und Inselchen. Hier gibt es grüne Urwälder, blaue Lagunen und weiße Sandstrände...“ So beginnt die Beschreibung der Bay of Island (Bucht der Inseln) in unser

sarahphilipp

Trip Report Whangarei

  Der nächste Stopp auf unserer Route war Whangarei. Die letzte größere Stadt im Norden Neuseelands. Die Stadt ist geprägt durch die umliegende Ölindustrie und hat ziemlich wenig Charme. Hier übernachteten wir am 06. zum 07. Mai auf einem

sarahphilipp

Trip Report von Traumstränden und Höhlenforschern

  Seit dem 28.04.2018 haben die Familie Staff verlassen und sind wir nun also so richtig unterwegs. Doch die folgenden 3 Tage & Nächte verbrachten wir trotzdem in Stillwater, auf einem Campingplatz. Denn wir mussten ja leider immer noch au

sarahphilipp

Trip Report Willkommen an der Spur Road

  Es ist der 05.04. zur Mittagszeit als wir in die Spur Road einbogen. Eine schmale kurvige Straße. In einer links Kurve ist die Abbiegung zu unserem Ziel, der Hof von Familie Staff. Das Grundstück befindet sich in einem kleinen Talkessel und

sarahphilipp

Trip Report Hier kommt Hugo

  Dazu eine kleine Zeitreise: Es ist der 01. April 2018 und gleichzeitig unser erster Tag hier in Neuseeland. Nach einer sehr kurzen Nacht, hieß es um 8.00 Uhr raus aus den Federn. Denn wir hatten ein Date mit einem sehr sympathischen, jungen

sarahphilipp

Trip Report Auckland

  Kia Ora ihr Lieben, es ist eine Weile her das wir etwas von uns hören lassen haben. Sorry dafür, aber es war einfach unglaublich viel los bei uns und wir sind nicht wirklich zum schreiben gekommen. Unser Flug landete gegen 1.30 Uhr, am 31

sarahphilipp

Trip Report ab durch die Mitte – across Rarotonga

 Es ist Mittwoch Morgen am 28.03. und es soll ein sonniger, trockener Tag werden. Genau richtig, um auf dieser wunderschönen Insel eine kleine Wanderung zu unternehmen. Wir stärkten uns, wie jeden Tag, am überschaubaren Frühstücksbuffet und mac

sarahphilipp

Trip Report some days in paradise – Cook Islands

  Es ist 06.00 Uhr Ortszeit, der Kalender sagt es ist der 25. März 2018. Doch für uns ist es ein weiterer Tag voller Spannung und Erwartung. Wir sind tatsächlich in der Südsee, auf der größten der 15 Cook Inseln, auf Rarotonga. Dabei ist